Musik und Wort zum Karfreitag

Am 29.03.24, am Karfreitag sind Sie um 15 Uhr in dem Dom zu Stendal zu der musikalischen Reihe „Musik und Wort“ eingeladen. Der Karfreitag ist der Tag, an dem die Christen an den Tod Jesu gedenken. Zu der neunten Stunde (15 Uhr) ist Jesu gestorben sein. Um an diese Stunde zu gedenken, werden der Pfarrer Bernhard Krause und der Domkantor Johannes Schymalla zusammen Musik und Wort zur Sterbestunde Jesu vortragen. An der Orgel wir der Domkantor passende Barockmusik von Bach, Buxtehude und Sweelinck spielen. Unter anderem erklingt das ergreifende Präludium e-moll von Bach, das die Ernsthaftigkeit dieses Tages widerspiegelt.
Der Eintritt ist frei, Kollekte wird erbeten.

Stillung des Sturms

Am 25.02.2024 findet um 10.45 im Kapitelsaal des Stendaler Domstiftes ein Familiengottesdienst statt. Die DoMinis, der Kinderchor und die Kurrende der Domkantorei Stendal und Instrumentalisten werden das Singspiel „Stillung des Sturmes“ von Ulrich Gohl“ aufführen.
Ca. 55 Kinder werden musikalisch und schauspielerisch die Geschichte von der stürmischen Fahrt der Fischer auf dem See erzählen. Ob das Schiff kentert oder alle wohlbehütet wieder ankommen, erfahren Sie am 25.2.
Die musikalische Leitung hat der Domkantor Johannes Schymalla, Pfarrer Bernhard Krause wird den Gottesdienst halten. Alle Familien sind herzlich eingeladen, die Geschichte zu hören und zu sehen.

Johannespassion

Bach – „Johannespassion“
Uraufführung vor 300 Jahren, jetzt in Stendal mit Märkisch Barock und Domchor.
Am 17.3.2024 um 17 Uhr können sie in der Neuapostolischen Kirche Stendal die Johannespassion von Johann Sebastian Bach mit wunderbaren Solisten und dem Domchor hören. Außerdem können Sie zum ersten Mal das Barockensemble „Märkisch Barock“ erleben, ein Orchester mit authentischem Instrumentarium, historischer Spieltechnik und besonderen Intsrumenten – Laute und Gambe. Zwei für Stendal unbekannte Solisten geben Ihr hier Debüt, Sebastian Wartig, Ensemblemitglied an der Semperoper und Christian Zenker.
Besonders freuen wir uns, das Werk zu seinem 300. Geburtstag aufzuführen. Bach war 1724 seit einem Jahr der neue Thomaskantor und hatte nun die Aufgabe eine Passion zu schreiben. Die beiden Hauptchöre „Herr, unser Herrscher“ und „Ruht wohl, ihr heiligen Gebeine“ bilden Anfang und Höhepunkt eines großangelegten orchestral-vokalen Rahmens, in dem Bach seine höchste polyphone Meisterschaft offenbart. Barocke musikalische Pracht steht immer im Vordergrund des feierlichen Passionsoratoriums.
Ab sofort Kartenbestellungen möglich!
Kartenverkauf/abholung ab dem 27.2.2024
am Gemeindebüro der Stadtgemeinde Stendal, Am Dom 18 a
dienstags 10-12 Uhr; Donnerstags 15-17 Uhr

Sonntag, 17.03. – 17.00 Uhr,
Stendal, Neuapostolische Kirche

Johannespassion von Johann Sebastian Bach

Sopran: Katherina Müller, Berlin
Alt: Genevieve Tschumi, Berlin
Tenor: Christian Zenker, Stuttgart
Bass: Jonathan de la Paz Zaens, Berlin
Jesusworte: Sebastian Wartig, Dresden

Orchester: Märkisch Barock
Domchor Stendal
Leitung: Domkantor Johannes Schymalla

Eintritt: 25 € (3 € Ermäßigungen nur im Vorverkauf)
Kartenbestellungen bei Fr. Paskamp an Werktagen von 10- 12 und 14-18 Uhr möglich.

Der Eintritt beträgt 25 Euro, Ermäßigung von 3 Euro nur im Vorverkauf.